Heimatmuseum in Endingen

Die Geschichte des Kaiserstuhls

Im “Alten Rathaus”, wieder erbaut 1527, ist das Kaiserstühler Heimatmuseum eingerichtet. Der kostbarste Schatz sind 14 Wappenscheiben (Standesscheiben) von 1528/29 im Bürgersaal. Richtschwert und Folterwerkzeuge erinnern an die Endinger Gerichtsbarkeit. Gerätschaften und Zunftzeichen an die vielseitige alte Handwerkerschaft. Tympanon, Glocken, Brunnenstock, Grenzstein, Jokili und vieles mehr sind Zeichen alter Tradition und noch lebendigem Brauchtum.

Hotels und Ferienwohnungen in Endingen am Kaiserstuhl: Übersicht | Hotel Pfauen |

Sehenswürdigkeiten in Endingen: Stadtbeschreibung | Vorderösterreich-Museum | Kaiserstühler Heimatmuseum | Kirschenmuseum | Käsereimuseum | Amoltern | Kiechlinsbergen | Königschaffhausen |

In den beiden Tovarer Stuben sind höchst interessante Hinweise auf die Auswanderung von über 400 Menschen 1842/43 nach Venezuela. Im Gewölbekeller kann neben altem Küferwerkzeug eine Sammlung von Weinstein besichtigt werden. Kleine Weinproben sind möglich.

Geöffnet ist das Kaiserstühler Heimatmuseum jeden 3. Sonntag im Monat von 15 bis – 18 Uhr und jederzeit nach Vereinbarung.